Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Generationswechsel im Schützenverein Eggebek

Eggebek, den 06.03.2015

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Eggebek. Die 1. Vorsitzende Brigitte Evers eröffnete die Sitzung mit ihrem Jahresbericht: Zahlreiche Aktivitäten prägten das vergangene Jahr. Neben dem Pokalschießen und Adlerschießen wurde auch in 2014 wieder das Ringreiter- und Schützenfest veranstaltet. Voller Stolz verkündete sie, dass drei Schützen erfolgreich die Sachkundeprüfung ablegen konnten und der Verein somit weiterhin bestehenden und auch neuen Mitgliedern fachkundige Unterstützung bieten kann.

Auch wurden das traditionelle Verspielen und das monatliche „Wurstschießen“ von vielen Besuchern und Teilnehmern mit einer sehr positiven Resonanz angenommen.

Sportleiter Dirk Manke konnte über eine Vielzahl an Aufzeichnungen berichten, welche die Eggebeker Schützen erhalten haben. Beim letzten Vereins- und Firmenschießen versuchten knapp 90 Teilnehmer ihr Glück. Den diesjährigen Fleißpokal gewannen Annegret Möller, Jürgen Rösler und Christian Sell.

Einigkeit zeigte sich bei den Mitgliedern über eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge. Das Instandhalten des eigenen Gebäudes sowie die regelmäßigen Erhöhungen von Beiträgen in überregionalen Verbänden machen eine Anpassung unvermeidbar. Die Beiträge werden moderat angepasst und liegen noch immer unter den Beiträgen umliegender Vereine. So zahlen Erwachsene künftig 41,- EUR, Jugendliche 30,- EUR und Familien 60,- EUR pro Jahr.

Zudem standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Brigitte Evers als Vorsitzende stand aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl. Mit deutlicher Mehrheit wurde Jürgen Rösler zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zum neuen Kassenwart wählten die Mitglieder Lars Tallarek, neue Damenleiterin wurde Katja Rösler. Wiedergewählt wurden Dirk Manke als Sportleiter und Christian Sell als Jugendwart. Den Vorstand komplettiert Stefan Andresen als neu gewählter Schriftführer.

Die Ehrenvorsitzende des Vereins, Rosemarie Thomsen bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und wünschte dem neuen Vorstand alles Gute für die neuen Aufgaben. [StA]